Hinweis: MHM Scale Aircraft hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstÜtzt er nicht die Üblichen Webstandards.
DEUTSCH ENGLISH START | IMPRESSUM | SITEMAP
ZAHLEN & FAKTEN
MODEL DHC-2 BEAVER
MEDIATHEK
NEWS & EVENTS
KONTAKT
 
MHM-Scale-Aircraft
Von der ersten Idee bis zum Jungfernflug der De Havilland Canada DHC-2 Beaver verging weniger als ein Jahr. De Havilland hatte die Ausschreibung der kanadischen Forstverwaltung für ein leichtes Transportflugzeug gewonnen und stellte von 1947 bis 1965 insgesamt 1.657 Maschinen her. Innerhalb kürzester Zeit erwarb sich die Beaver den Ruf eines klassischen Buschflugzeuges und wurde in mehr als 50 Länder verkauft.
 
Die DHC-2 war ein robustes und zuverlässiges Arbeitspferd, das bis zu sechs Passagiere oder beinahe 1000 kg Fracht transportieren konnte. Auf Grund der hervorragenden STOL-Eigenschaften (Short Takeoff or Landing) und der Option, die Beaver mit Rädern, Schwimmern oder Skiern ausrüsten zu können, war die Maschine enorm flexibel.
 
Das Flugzeug war ein derartiger Alleskönner, dass selbst die US Air Force und die US Army hunderte dieser Maschinen in Auftrag gaben—aber erst nachdem eine Gesetzesänderung es der amerikanischen Regierung ermöglichte, ausländisches Militärgerät anzuschaffen. Selbst heute sind noch ein Drittel aller jemals gebauten Beaver weltweit im Einsatz und gut erhaltene Exemplare werden mit bis zu 500.000 US-Dollar gehandelt.
 
Technische Daten:
 
Spannweite: 14,63 m
Länge: 9,22 m
Höhe: 2,74 m
Leergewicht: 1361 kg
Fluggewicht: maximal 2313 kg
Antrieb: Pratt & Whitney R-985 Wasp Jr. 9-Zylinder Sternmotor
Leistung: 450 PS
Max. Geschwindigkeit: 250 km/h
 


Freitag, 22. September 2017 © 2009 Arns Multimedia / CHILI con MEDIA